„Der Weg zum Meer“ – Vorbereitung einer besonderen Tour – Teil 3

Beim heutigen Training habe ich daran denken müssen, dass die Vorbereitung für die anstehende Tour sich doch wesentlich von der vor zwei Jahren unterscheidet.

Damals habe ich Wochen und Monate vorher die Route ausgesucht, immer wieder verändert, Alternativen durchgespielt, um mich schließlich festzulegen für die Route, die ich dann auch gefahren bin.

In diesem Jahr brauche ich mich um diese Dinge nicht zu kümmern. Die Route, soweit sie mir  bekannt ist, steht in groben Zügen fest. Unsere Gruppe wird sich dann an den einzelnen Tagen entscheiden müssen, wie es weitergeht und wie wir radeln/fahren sollen. Auch hier gilt also: „Der Weg ist das Ziel„!

Ein beruhigendes Gefühl, vor allem auch deswegen, weil ich mich auf das Team vom WDR verlassen kann.

http://www1.wdr.de/fernsehen/wunderschoen/banner-wunderschoen-100~_v-gseabannerl.jpgDie bisherigen Sendungen der Reihe „Wunderschön“, die ich gesehen habe, zeigen mir, dass das WDR-Team und die Mitarbeiter/innen gute und professionelle Arbeit machen.

Meine Mitstreiter lerne ich am kommenden Sonntag kennen. Und in gut zwei Wochen geht es los. Ich bin gespannt, freue mich aber auch, da ich offen bin für „Etwas Neues wagen“.

Zur Vorbereitung der diesjährigen Tour „Der Weg zum Meer“ gehört auch der „eigenen Eitelkeit“ gerecht zu werden. Auch hier kann ich mich seit über 20 Jahren auf ein „haargenaues“ und professionelles Team verlassen.

Keppler-Haargenau

Advertisements

Über Bernd

Historiker und Theologe; ich befinde mich in der Altersteilzeit und liebe Bücher, besonders historische Romane und gute Krimis, aber auch Romane und Erzählungen von Autoren wie Robert Seethaler oder Maarten t'Hardt; bin begeisterter Fahrradfahrer (Tourenbike); reise gerne; Fan von gut geführten Buchhandlungen s. Links)
Dieser Beitrag wurde unter 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s